Reported Speech - Indirekte Rede
bei  www. le max U .de
Business English
- Adjectives
- Agree or Disagree
- Answering Machine
- Appointments
- Business Lunch
- Chairing a TC
- Comma
- Complaints
- Dialogue Controls
- Discussion Phrases
- Emails
- False Friends
- Figures
- Help
- IF
- Indirect Orders
- Irregular Verbs
- Irregular Verbs Trainer
- Much & Many
- Obviousness
- Passive
- Presentation Guideline
- Relative Clauses
- Reported Speech
- Small Talk
- So & Such
- Tenses Short
- Time Expressions
- Uncountable Nouns
- Word Order
- Xmas

Reported Speech - Indirekte Rede

Das Englische hat strenge Regeln für den Einsatz der Zeiten bei der indirekten Rede. Die indirekte Rede besteht aus zwei Teilen,
  • aus der Einleitung, die gewöhnlich beschreibt, wer etwas sagt bzw. sagte,
  • aus der eigentlichen Wiedergabe dieser Aussage i.d.R. beginnend mit that.
Steht die  Einleitung im Präsens, so wird bei der Wiedergabe die Zeitangabe im that-Abschnitt aus der angeführten direkten Rede beibehalten.
Direkte Rede
Mike says, "I work in an office".
Indirekte Rede
He says that he works in an office.

Steht die  Einleitung in der Vergangenheit, so wird bei der Wiedergabe die Zeitangabe im that-Abschnitt aus der angeführten direkten Rede angepasst gemäß folgender Regel:
present tense > past tense
present perfect > past perfect
past tense > past perfect
will-future > conditional

Direkte Rede
Mike said, "I work in an office".
Indirekte Rede
He said that he worked in an office.

Direkte Rede
Mike said, "I worked in an office".
Indirekte Rede
He said that he had worked in an office.

Direkte Rede
Mike said, "I have worked in an office".
Indirekte Rede
He said that he had worked in an office.

Direkte Rede
Mike said, "I will work in an office".
Indirekte Rede
He said that he would work in an office.

Sofern die indirekte Rede nicht am gleichen Tag wie die direkte Rede erfolgt, ist es oft notwendig, Zeitangaben anzupassen, wie
yesterday > the day before
last Monday > the Monday before
now > then
this week > that week
tomorrow > the following day
next week > the following week

Befehle und Aufforderungen beginnen in der Wiedergabe mit to.
Direkte Rede
Peter: "Do your homework."
Indirekte Rede
Peter tells to do our homework.
W-Fragen beginnen in der Wiedergabe mit dem W-Fragewort. Die nachfolgende Aussage hat die normale SPO-Satzstellung
Direkte Rede
"Where do you play football?"
Indirekte Rede
He asks me where I play football.
Entscheidungsfragen beginnen in der Wiedergabe mit if oder whether.
Direkte Rede
"Do you go to school by train?"
Indirekte Rede
He asks me if I go to school by train.

Achtung: Steht bei allgemeingültige Aussagen die  Einleitung in der Vergangenheit, so wird trotzdem bei der Wiedergabe die Zeitangabe im that-Abschnitt aus der angeführten direkten Rede beibehalten.
Direkte Rede
Peter: "Berlin is the capital of Germany."
Indirekte Rede
Peter said that Berlin is the capital of Germany.

www. le max U .de